Meine kl. Hobbyzucht
Wichtige Zuchtinformation!
Endlich in der Zeitung!
Nymphensittich
Wellensittich
Rainbow-Wellis
Stanleysittich
Rosellasittich
Pennantsittich
Halsbandsittich
Ziegen- u. Singsittich
Kongo-Graupapageien
!Neues Zuhause gesucht!
Zuhause gefunden 2012
Zuhause gefunden 2013
Zuhause gefunden 2014
Zuhause gefunden 2015
Was bin ich? - Nymphen
Was bin ich? - Wellis
Bildergalerie
Mehr Bilder
Noch mehr Bilder
Ganz neue Bilder
"Eigengewächse"
"Handarbeit"
 "Handarbeit II"
Zahm? Tipps & Tricks
Sitz- und Spielsachen
Express -  Vogelversand
Im Regenbogenland
Gästebuch/Links
Kontakt/Impressum
Ihr Weg zu uns
 

Plattschweifsittiche:

Pennantsittich (Platycercus elegans):


Unser Pennantsittich-Pärchen: "Leila" und "Neo".


PENNANTSITTICHE leben bevorzugt in den geschlossenen Wäldern Australiens. Sie sind ca. 36 cm groß und wiegen ungefähr 115 Gramm. Es gibt kaum Geschlechtsunterschiede. Der Wangenfleck ist blau und die Jungvögel sind grün und haben einen roten Kopf. Volle Ausfärbung mit ca. 14 Monaten. Lebenserwartung 25 Jahre.

Verhalten:

Pennantsittiche sind sehr ausdauernd, robust und wenig menschenscheu. Sie können sehr zutraulich werden. Sie scharren viel am Boden und nagen sehr gerne. Deshalb sollten ihnen immer frische Zweige zur Verfügung stehen. Plattschweifsittiche führen ihre Nahrung mit dem Fuß zum Schnabel. Pennantsittiche baden unheimlich gerne und es sollte ihnen immer eine Badegelegenheit zur Verfügung stehen. Ihre Stimmen sind angenehm, aber sie können mitunter sehr laut rufen. Pennantsittiche sind etwas schwierig zu verpaaren. Deshalb sollte man ein etwas älteres und schon fest angepaartes Pärchen erwerben.

Haltung:

In Innen-oder Außenvolieren aus Metall - für Käfighaltung sind Pennantsittiche nicht geeignet. Pennantsittiche sollten nicht mit anderen Plattschweifsitticharten in benachbarten Volieren gehalten werden - Ausnahme: ich habe Rosellas und Stanleys in den benachbarten Volieren - keines davon reagiert aggressiv, auch nicht während der Brut. Unsere Plattschweifsittich-Pärchen sind alle lieb und friedlich!

Ernährung:

Großsittichfutter, Keimfutter, Obst, Gemüse, Grünfutter, Kräuter, Beeren, Blüten, Nüsse, Nektar, Insekten, halbreife Maiskolben, Kalkstein, Sepiaschale, Hirse, Mineralien, Sonnenblumenkerne in kleinen Mengen, etwas Hanf und täglich frisches Wasser! Obst und Gemüse: siehe Nymphensittich.

Brut:

Ein Paar  Pennant sollte während der Brut alleine gehalten werden. Der Hahn lässt während der Balz die Flügel hängen und bewegt den gefächerten Schwanz hin und her. Dabei gibt er krächzende Laute von sich. Die Henne brütet alleine, wird aber in dieser Zeit vom Hahn gefüttert. Sie füttert auch die Jungen alleine bis sich dann nach ein paar Tagen der Hahn beteiligt. Die Henne legt 4-6 Eier im Abstand von 2 Tagen, die Brutdauer beträgt ca. 20 Tage, die Nestlingszeit ca. 5 Wochen. Ca. 3 Wochen nach dem Ausfliegen sind die Jungen selbständig. Geschlechtsreife der Jungen mit ca. 24 Monaten.

Farbschläge:

Blau, Dunkelrot, Gelb, Albino, Schecke, Oliv, Zimt, Orange